PV-Ehrenurkunde für Wilhelm Wehdebrock

Wilhelm Wehdebrock geehrt

Stemweder erhält Ehrenurkunde des Pferdesportverbandes Westfalen

Mit der Ehrenurkunde des Pferdesportverbandes Westfalen ist jetzt Wilhelm Wehdebrock aus Stemwede ausgezeichnet worden. Ohne ihn wäre der Reitsport in der Region um einiges ärmer, befand der Ehrenvorsitzende des Minden-Lübbecker Kreisreiterverbandes Dieter R. Paul bei der Verleihung der Urkunde.


Geschätzt wird der 61-Jährige vor allem wegen seiner zupackenden Art, seines Humors und seiner klaren Entscheidungen. Ende der 1990er Jahre zum stellvertretenden Vorsitzenden des Reitervereins Destel gewählt, übernahm er 2004 ohne zu Zögern nach dem plötzlichen Tod des damaligen Vereinschefs zunächst kommissarisch den Vorsitz, bis er ein Jahr später offiziell in das Amt gewählt wurde. Mit Wilhelm Wehdebrock als Vorsitzendem hat der eher kleine Verein erfolgreich Großprojekte durchgezogen. Als der Erbpachtvertrag für das Turniergelände auslief, machte er sich für den Erwerb neuer Flächen stark und sicherte damit den Fortbestand der in der Region beliebten „Desteler Pferdetage“. Selbst die Renovierung der Reithalle und die Erneuerung des Hallendaches schreckten den Agrartechniker nicht. Der Züchter, Reiter und Verfechter des Mannschaftsreitens hat sich nicht nur selbst in den Verein eingebracht, sondern bei Bedarf auch seine Pferde zur Verfügung gestellt. Selbst seinen Maschinenpark durfte der Verein umfangreich nutzen. Nun, so fand der 61-Jährige, sei es an der Zeit, den Vorsitz an die nächste Generation abzugeben.

Wilhelm Wehdebrock
Wilhelm Wehdebrock (r.) aus Stemwede erhielt für seine Verdienste um den Pferdesport die PV-Ehrenurkunde. Die Auszeichnung überreichte im Namen des Pferdesportverbandes Westfalen der Minden-Lübbecker Ehrenvorsitzende Dieter R. Paul.

Jahreshauptversammlung 2018

Einladung Jahreshauptversammlung 2018

Tag : Dienstag, 27.03.2017

Beginn : 20.00 Uhr
Ort : Hotel / Restaurant Im Loh in Frothheim

Die Jugendversammlung findet vorab um 19.00 Uhr statt


Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch die Vorsitzende
  2. Bericht von der Jugendversammlung
  3. Jahresberichte
  4. Kassenbericht durch den Geschäftsführerin
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl von 2 Rechnungsprüfern und 2 Vertretern
  7. Wahlen zum Vorstand:
    stellv. Vorsitzenden
    Geschäftsführer
    Beauftragten Leistungssport
  8. Verschiedenes

Bitte informieren SIe Ihre Jugendvertreter bezgl. der vorab um 19:00 stattfindenden Jugendversammlung.

Mit freundlichem Gruß

Nadin Henke
Geschäftsführerin


Downloads:

  1. Einladung

Fahrerfete 2017

Minden-Lübbecker Fahrsportler feiern und tauschen sich aus

Fahrerfete am 4. November // Anmeldungen bis 20. Oktober

Minden-Lübbecke. Die ganze Saison über haben sie vom Kutschbock aus um Sieg und Platz gewetteifert. Jetzt wollen die Fahrsportler gemeinsam feiern. Alle Fahrer, Beifahrer, Freunde und Förderer des Fahr- und Pferdesports aus dem Kreis Minden-Lübbecke sind am 4. November ab 19 Uhr zur Fahrerfete ins Gasthaus Ossenfort in Hille, Brockkamp 16 eingeladen. Es soll lecker gegessen und dann kräftig gefeiert werden. Daneben wird es aber auch genügend Zeit zum Austausch geben. „Es wird eine Kiste am Eingang stehen für Wünsche, Kritik und Anregungen“, erläutert Karin Schröder, Vorsitzende des Fahrausschusses. Anmeldungen bis zum 20. Oktober unter Telefon 0177/7264641 oder per Mail an karin-texel@t-online.de. Die 16 Euro für das Abendessen sind mit der Anmeldung zu bezahlen (bitte per Überweisung auf Konto Nr. DE51 4949 0070 0706 7574 00, Verwendungszweck „Fahrer-Fete“). Getränke werden extra abgerechnet. „Wir hoffen auf ein volles Haus und viel Spaß“, erklärt Karin Schröder. „Über Gäste aus unseren Nachbarkreisen freuen wir uns selbstverständlich auch.“

Bronzene Trainermedaille für Jürgen Rommelmann

Ehrung für engagierten Reitausbilder aus Minden-Lübbecke

Mit der Trainermedaille in Bronze wurde jetzt Jürgen Rommelmann vom RFV Bierde-Lahde-Neuenknick ausgezeichnet. Die besondere Ehrung überreichte im Namen des Pferdesportverbandes Westfalen die Minden-Lübbecker Kreisvorsitzende Ute Fisser-Hülsmeier. Mit seinem Engagement habe er das Vereinsleben seit 1962 entscheidend geprägt, würdigte sie den Reitlehrer, Reiter und großen Pferdefreund. Jürgen Rommelmann sei die gute Seele des Vereins, die immer mit Rat und Tat zur Seite stehe, unterstrich auch Kira Denker-Detering, zweite Vorsitzende im RFV Bierde-Lahde-Neuenknick.

Weiterlesen