Voltigieren: Kids-Cup und Childrens Trophy 2019

Durch den Kids-Cup und die Childrens Trophy Einzel- und Doppelvoltigieren soll die Nachwuchsarbeit im Voltigieren im Kreis gefördert werden. Ziel ist es, die Vereine zu motivieren, ihre Nachwuchsvoltigierer Turnierluft in breitensportlichen Wettbewerben schnuppern zu lassen. Hier geht es zu den Wertungsturnieren, Modus und Ergebnissen…

Kids-Cup Gruppenvoltigieren: Zugelassen sind alle Galopp-Schritt-, kombinierten Galopp-Schritt- und Schritt-Schritt-Voltigiergruppen aus Vereinen im Kreisreiterverband Minden-Lübbecke. Es gehen nur Starts in die Wertung ein, bei denen eine ganze Kür gezeigt wird.

Um alle Mannschaften zu motivieren, in der möglichst höchsten „Leistungsklasse“ zu starten, werden die Kids-Cup-relevanten Ergebnisse im Jahr 2019 mit einem Faktor multipliziert:
-Schritt-Schritt: Faktor 1
-Galopp-Schritt-Schritt-Faktor: Faktor 1,25
-Galopp-Schritt: Faktor 1,5

Auf den Wertungsturnieren zählt pro Verein das Ergebnis der Gruppe, die nach dem Multiplizieren die höchste Punktzahl hat. Das Gesamtergebnis pro Verein ergibt sich aus der Summe der drei höchsten Wertnoten der Serie.

Children Trophy Einzel: Junioren, Jahrg. 2006 – 2011, die nicht im Besitz einer Jahresturnierlizenz Einzelvoltigieren sind und die noch nicht in der westfälischen Junior-Trophy gestartet sind.

Anforderungen:
-A-Pflicht (Aufsprung ohne Bewertung, kein Stützschwung vl)
-Kür im Schritt (analog Junior-Trophy)
-Kür Holzpferd (analog Junior-Trophy)

Für die Trophy gehen die drei besten Noten in die Wertung ein.

Children Trophy Duo: Junioren, Jahrg. 2006 – 2011, Voltigierer, die noch nicht im LPO-Junior-Doppel gestartet sind.

Anforderung:
-2 Minuten Kür im Schritt

Für die Trophy gehen die drei besten Noten in die Wertung ein.

Wertungsturniere 2019 sind:
4./5. Mai Bad Oeynhausen (ohne Children-Trophy Einzel)
1. September Bierde-Lahde-Neuenknick
2. November Wehdem-Oppendorf

Unter diesem Link gib es den Zwischenstand nach dem ersten Wertungsturnier:

Kids-Cup2019 Zwischenstand