KRFV Minden-Lübbecke

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

K+K-Cup Münster

E-Mail Drucken

Minden-Lübbecker Dressurreiter auf Rang vier

Kreisverbände messen sich beim Westfalentag in Münster

Die Minden-Lübbecker Pferdesportler haben beim „Westfalentag“ in Münster erneut an den Medaillenrängen geschnuppert. Allerdings waren es diesmal die Dressurreiter, die bei der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaft der Kreisreiterverbände im Rahmen des K+K-Cups in den Messehallen in das Finale einzogen.

Weiterlesen...
 

Lehrgang zum Trainerassistent

E-Mail Drucken

Lehrgang zum Trainerassistent

 

Im Frühjahr 2018 veranstaltet der Kreisreiterverband Minden- Lübbecke auf der Reitanlage des Mindener Pferdezucht-, Reit- und Fahrverein e.V. ein Lehrgang zu Trainerssistenten.

 

Lehrgangsleiterin ist Frau Claudia Dornhoff aus Herford. Frau Dornhoff ist erfahrene Wertungsrichterin und leitet den Reitunterricht beim Reitverein Lützow Herford.

Der Lehrgang findet an drei Wochenenden und zwar am

03./04. Februar 2018
24./25. Februar 2018
10./11. März 2018

in der Zeit von 9:00 bis  ca. 17:00 Uhr statt.

Prüfung ist am 11. März 2018

 

Ein Informationsabend zu diesem Lehrgang findet

am Montag, 15.01.2018, 20 Uhr
beim Mindener Pferdzucht-, Reit- und Fahrverein e.V.,
Mitteldamm 80, 32429 Minden statt.

Anmeldungen zum Lehrgang können beim Mindener Pferdezucht-, Reit- und Fahrverein e.V. und am Informationsabend gemacht werden.

--> Den detaillierten Unterrichtsplan sowie die Lehrgangsvoraussetzungen finden Sie hier <--

 

Ausschreibungen Cups 2018

E-Mail Drucken

Die Ausschreibung den Merkur- und Horse-Pferdesportsysteme- Cup 2018 stehen zur Verfügung.

Ausschreibung
Merkur-Cup 2018
Ausschreibung
Horse-Pferdesportsysteme-Cup 2018
Ausschreibung
Vielseitigkeits-Jugend-Cup 2018
Merkur-Cup-2018 Horse-Pferdesportsysteme-Cup-2018 Logo_Klingenhagen

Informationen für Veranstalter VS-Jugend-Cup


Ausschreibungsvorlage Vielseitigkeits Jugend Cup

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 17:13 Uhr
 

Ehrenurkunde für Peter Schehka aus Stemwede

E-Mail Drucken

Peter Schehka aus Stemwede geehrt

Langjähriger Vereinschef des RV Altes Amt Dielingen erhielt Ehrenurkunde des Pferdesportverbandes

Die Ehrenurkunde des Pferdesportverbandes Westfalen erhielt am zweiten Adventswochenende Peter Schehka. Seit über 40 Jahren setzt sich der Stemweder ehrenamtlich für deDaten Reitverein Altes Amt Dielingen ein. Bereits beim Bau der Vereinsanlage in den 1970/80er Jahren hat er sich beteiligt und die Bauaufsicht übernommen. Bis 2004 war er Schrift- und Geschäftsführer des Vereins, um dann 2005 mit vollem Engagement den Vorsitz zu übernehmen. Egal ob Weihnachtsfeier, Reit- oder Voltigierturnier, Herbstausritt, Helfereinsätze, bebilderte Jahresrückblicke oder andere Aktionen - immer habe sich Peter Schehka moderierend und organisierend eingebracht, unterstrich die zweite Vorsitzende des Vereins, Christina Gunia, die gemeinsam mit der Kreisvorsitzenden Ute Fisser-Hülsmeier und vielen Weggefährten auf der Weihnachtsfeier in der Drohner Reithalle zur Ehrenurkunde gratulierte. Besonders ausgezeichnet habe ihn als Vorsitzenden seine Neutralität, mit der er die Bedürfnisse und Wünsche der Dressur-, Spring- und Freizeitreiter, der Voltigierer und Züchter im Verein unter einen Hut gebracht habe. Kleine Kontroversen habe er stets mit Witz und Charme geschlichtet und so den Verein zusammengehalten. Anfang des Jahres stellte er sich nicht zur Wiederwahl. Dem Pferdesport und seinem Verein bleibt der Stemweder jedoch verbunden. Der 78-Jährige hat nach wie vor offenes Ohr für die Belange der Vorstands- und Vereinsmitglieder und organisiert die Boxenbelegung, wenn er nicht gerade als Reitschüler mit seinem großen Schimmel kleine Hindernisse nimmt.

Ehrenurkunde für Peter Schehka
Ausgezeichnet: Peter Schehka erhielt die Ehrenurkunde des Pferdesportverbandes Westfalen. Dazu gratulierten die Kreisvorsitzende Ute Fisser-Hülsmeier (l.) sowie Christina Gunia (2.v.l.) und Christine Schmudde vom RV Altes Amt Dielingen und viele Weggefährten.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 21:21 Uhr
 

Jugend-Cup AG Minden-Ravensberg-Lippe

E-Mail Drucken

Gold und Silber für Minden-Lübbecke

Jugend-Cup der Arbeitsgemeinschaft Minden-Ravensberg-Lippe

Minden-Lübbecke hat beim Vergleichswettkampf der Kreispferdesportverbände Platz eins und zwei belegt. Damit haben die jungen Pferdesportler beim Jugend-Cup der Arbeitsgemeinschaft der Reitvereine Minden-Ravensberg-Lippe die Gau-Standarte erfolgreich verteidigt. Ausgerichtet wurde der Mannschaftswettbewerb diesmal auf der Reitanlage des RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft in Hüllhorst.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 21. November 2017 um 19:16 Uhr Weiterlesen...
 

Bundeskader Fahren 2018 berufen

E-Mail Drucken

Bundeskader Fahren neu besetzt

Vier Fahrer aus Minden-Lübbecke berufen

Im Rahmen seiner Herbstsitzung in Warendorf hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Bundeskader aller Anspannungsarten für 2018 neu besetzt. Unter die bundesdeutschen Spitzen-Pferdesportler reihen sich erneut vier Fahrer aus dem Kreis Minden-Lübbecke ein. Dem A-Kader Pony-Vierspänner gehört Jaqueline Walter (PSG Gewe Minden) an. Die 25-jährige Bundeswehrschülerin überzeugte bei der Heim-WM vor der eigenen Haustür mit Rang sechs in der Gesamtwertung. Ebenfalls einen Platz im A-Kader gab es für ihren Vereinskollegen Dennis Schneiders. Der 31-Jährige holte mit seinem Zweispänner Pferde bei der Weltmeisterschaft im slowenischen Lipica Silber mit der Mannschaft und Platz elf in der Einzelwertung. Einen Platz im B-Kader erhielten Christof Weihe (PSG Gewe Minden) bei den Pony-Zweispännern und der Mindener Rainer Duen (1. FRV Nettelstedt) bei den Vierspännern Pferde. Seit zwei Jahren werden auch für den nicht-olympischen Fahrsport die Kaderkriterien angewandt, die der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) für den deutschen Spitzensport vorgibt. Sie sehen eine konsequentere Orientierung der Kaderbesetzungen an der Weltspitze vor. Ausschlaggebend für eine Berufung in den A-Kader ist die Perspektive auf eine erfolgreiche Teilnahme an Championaten wie Welt- und Europameisterschaften. Beim B-Kader zählt die Perspektive auf die Weltspitze.

 

 

Turniertermine 2018

E-Mail Drucken

Turniertermine 2018

Stand 13.12.2017

Zuletzt aktualisiert am Montag, 18. Dezember 2017 um 22:02 Uhr Weiterlesen...
 

K + K-Cup Münster: Training für die Dressurmanschaft

E-Mail Drucken
K + K-Cup Münster: Training für die Dressurmanschaft

In diesem Jahr wollen wir erstmalig auch unsere Dressurreiter, die unseren KRFV auf dem K+K-Cup in der Halle Münsterland vertreten, mit einem Training unterstützen.
Hierfür konnten wir Wolfram Wittig gewinnen. Das Training findet am Dienstag, den 19.12.2017 ab 16 Uhr in der Reithalle des RV Wittekind Herzog Oberbauerschaft statt. Teilnehmen an diesem Training können alle Dressureiter und -reiterinnen der LK 1-3 mit Pferden, die mindestens M** platziert sind. Im Anschluss an das Training werden die Paare benannt, die für unseren KRFV beim K+K-Cup starten und die sich mit der Teilnahme am Training auch für den Start beim K+K-Cup verpflichten. Über reges Interesse würden wir uns freuen!
Anmeldungen bitte an: Ute Fisser-Hülsmeier Tel. 0172-7609066.
Die Manschaftsdressur des K+K-Cups findet dann statt am 10.01.2017 und auch an dem Tag wird Wolfram Wittig zur Unterstützung unserer Teilnehmer vor Ort sein.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 24. Oktober 2017 um 19:45 Uhr
 

Kids-Cup Voltigieren 2017

E-Mail Drucken

RFV Wehdem-Oppendorf gewinnt Kids-Cup Voltigieren 2017

Durch den Kids-Cup soll die Nachwuchsarbeit im Voltigieren im Kreis gefördert werden. Ziel ist es, die Vereine zu motivieren, ihre Nachwuchsgruppen Turnierluft in breitensportlichen Wettbewerben schnuppern zu lassen. Mehr zu Wertungsturnieren, Modus und Ergebnissen gibt es hier...

Weiterlesen...
 

Kreis-Championat der Freizeitreiter

E-Mail Drucken

Gold für Ariane König und Desiree Heggemeier

Kreis-Championat der Freizeitreiter Minden-Lübbecke

Die alten Kreis-Champions der Freizeitreiter sind auch die neuen. Ariane König und Desiree Heggemeier verteidigten ihre Titel erfolgreich und standen bei den Breitensporttagen des RFV Hille am Ende erneut ganz oben auf dem Podest.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. Oktober 2017 um 21:34 Uhr Weiterlesen...
 

8,0 Nachwuchsförderung im KRFV Minden-Lübbecke e.V. 2017

E-Mail Drucken

8,0 Nachwuchsförderung des KRFV Minden-Lübbecke e.V. für Junioren und Junge Reiter im Dressur- und Springreiten


Teilnahmeberechtigt sind Junioren und Junge Reiter mit einer Stammmitgliedschaftin einem Reiterverein des KRFV Minden-Lübbecke e.V. Gewertet werden alle
eingereichten Wertnoten von 8,0 und besser die auf LPO Turnieren der Bundesrepublik Deutschland bis 31.10.2017 erritten wurden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 16:52 Uhr Weiterlesen...
 

Bundeswettkampf Vielseitigkeit Schwaiganger

E-Mail Drucken

Bundeswettkampf Vielseitigkeit in Schwaiganger

Jandrik Markus Tech holt mit Westfalen-Team Rang vier

Mit einem vierten Platz kehrte Westfalen vom Bundeswettkampf Vielseitigkeit zurück. Mit zum Team der westfälischen „Buschis“, die vor der wunderschönen Kulisse des bayerischen Haupt- und Landgestüts Schwaiganger in einer CCI*-Vielseitigkeit um Sieg und Platz wetteiferten, gehörte Jandrik Markus Tech vom RV Holzhausen Heddinghausen. Mit 54,50 Minuspunkten aus der Dressur, lediglich Zeitfehlern aus dem Gelände sowie einer fehlerfreien Runde im abschließenden Springen landete er mit seiner Stute Roccella am Ende mit 60,10 Minuspunkten in der Einzelwertung auf Rang elf und war damit bester Westfale.

 

Deutsche Amateur-Meisterschaften 2017

E-Mail Drucken

Silber für Katrin Berning, Thomas Nordhorn Vierter

Deutsche Amateur-Meisterschaften feiern gelungene Premiere

Dagobertshausen (PV). Eine Silbermedaille in der Dressur ließ sich bei den ersten Deutschen Amateur-Meisterschaften im hessischen Dagobertshausen Katrin Berning vom RFV Hille auf ihrem San-Siro umhängen. Die 53-Jährige aus Petershagen, die erst 37-jährig erstmals an einer E-Dressur teilnahm, hatte sich über das Kleine Finale in die alles entscheidende Kür auf St. Georges-Niveau gekämpft und dort lange in Führung gelegen. Nur knapp an einem Podestplatz vorbei schrappte Thomas Nordhorn vom RFZV Ovenstädt. Mit zwei fehlerfreien Ritten im S*-Springen mit Siegerrunde erreichte er auf Vita Rang vier. Damit kommen die besten westfälischen Reiter der Meisterschaft aus dem Kreis Minden-Lübbecke. Von 39 Dressur- und 41 Springreitern aus ganz Deutschland qualifizierten sich am Ende 15 bzw. 30 Paare für das Finale. Dort fingen alle wieder bei null an.

 

Kreismeisterschaft Voltigieren

E-Mail Drucken

Kreismeisterschaft Voltigieren

Gold für Voltigierer aus Wehdem-Oppendorf, Bad Oeynhausen, Volmerdingsen und Bierde

Das Wehdem-Oppendorfer Juniorteam ist die Nummer eins im Kreis. Maren Schmelz, Merja Vahrenkamp, Lea Eigenbrodt, Marie Gottkehaskamp Leara Martens und Nele Tomesch turnten auf Rasputhin M an der Longe von Charlotte Bosse zur Goldemedaille in der Kreismeisterschaft der M-, S- und Juniorgruppen. Insgesamt wurden fünf Titel beim Voltigierturnier der RVG Bad Oeynhausen auf der Reitanlage Lohoff vergeben.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 25. September 2017 um 19:07 Uhr Weiterlesen...
 

Gesamtwertung Vielseitigkeits-Jugend-Cup

E-Mail Drucken

Nach den Turnieren in Destel und Holzhausen steht die Gesamtwertung und somit auch die Siegerin und Platzierten des Cups fest:

Gesamtwertung_vielseitigkeit_jugend_cup

Wir gratulieren herzlich!

Sieger_vielseitigkeit_jugend_cup

 

DM Voltigieren in Verden

E-Mail Drucken

Nathalie Döhnert unter den Top Ten

Deutsche Meisterschaften im Voltigieren in Verden

Die Einzelvoltigiererin Nathalie Döhnert vom RFV Wehdem-Oppendorf hat bei den Deutschen Meisterschaften im Voltigieren in Verden den siebten Platz geholt. Schon in der Pflicht sich die amtierende Westfalenmeisterin auf dem Pferd Hendrikx an der Longe von Antje Döhnert unter den Top Ten eingereiht. Mit einem sechsten Platz in der ersten Kür (Wertnote 8,385) und einem siebten Rang im Technikprogramm lag sie vor der abschließenden Kür auf Rang acht in der Gesamtwertung. Mit der Wertnote 8,218 für den zweiten Kürdurchgang rückte die Einzelvoltigiererin auf Platz sieben im Endergebnis vor. Damit war sie beste Westfälin bei den Damen.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 28. August 2017 um 13:21 Uhr
 

Endstand Merkur Cup

E-Mail Drucken

Endstand im Merkur-Cup

nach den Turnieren in Pr.Oldendorf, Hille, Destel und Hüllhorst mit den ersten Wertungsprüfungen.

Bei gleicher Platzierung entscheidet die höhere Anzahl der besseren Teilplatzierungen.

Stand: 03.10.2017 22:38:22

Weiterlesen...
 

Große Kreismeisterschaft beim RFZV Ovenstädt

E-Mail Drucken

Fabian Meyer, Jana Breitenfeld, Danica Duen und Natalie Bartsch holen Gold

Große Kreismeisterschaft Minden-Lübbecke beim RFZV Ovenstädt

Zwei Turnierwochenenden hatte der RFZV Ovenstädt gestemmt. Viermal standen strahlende Medaillengewinner auf dem Podest. Mit einem Start-Ziel-Sieg sicherte sich Danica Duen vom RFV Bad Oeynhausen auf Del Estero die Goldmedaille bei ihrer ersten Kreismeisterschaftsteilnahme in der Dressur LK 2 bis 4. Über die Silbermedaille freute sich nach drei Wertungsprüfungen auf L-Niveau Josefine Prange vom RFV Friedewalde auf Hershey’s Kiss. Bronze ließ sich Vereinskollegin Jenna Ohlemeyer auf Ajala umhängen.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 05. Oktober 2017 um 11:13 Uhr Weiterlesen...
 

WM-Zweispänner in Lipica

E-Mail Drucken

Silber für Dennis Schneiders

Die deutschen Zweispännerfahrer sind Vize-Weltmeister

Bei der Weltmeisterschaft der Zweispänner-Fahrer holte die deutsche Mannschaft im slowenischen Lipica die Silbermedaille. Mit Dennis Schneiders gehörte auch ein Minden-Lübbecker zum Team. In der Einzelwertung wurde der 31-jährige Pferdesportler von der PSG Gewe Minden Elfter.

 

 

Entstand Hammer-Cup 2017

E-Mail Drucken

Endstand im Hammer-Cup

nach den Turnieren in Minden, Espelkamp, Gr. Weserbogen, Frotheim-Isenstedt und Holzhausen-Heddinghausen mit den Wertungsprüfungen.

Weiterlesen...
 

Bronzene Trainermedaille für Jürgen Rommelmann

E-Mail Drucken

Bronzene Trainermedaille für Jürgen Rommelmann

Ehrung für engagierten Reitausbilder aus Minden-Lübbecke

Mit der Trainermedaille in Bronze wurde jetzt Jürgen Rommelmann vom RFV Bierde-Lahde-Neuenknick ausgezeichnet. Die besondere Ehrung überreichte im Namen des Pferdesportverbandes Westfalen die Minden-Lübbecker Kreisvorsitzende Ute Fisser-Hülsmeier. Mit seinem Engagement habe er das Vereinsleben seit 1962 entscheidend geprägt, würdigte sie den Reitlehrer, Reiter und großen Pferdefreund. Jürgen Rommelmann sei die gute Seele des Vereins, die immer mit Rat und Tat zur Seite stehe, unterstrich auch Kira Denker-Detering, zweite Vorsitzende im RFV Bierde-Lahde-Neuenknick.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. September 2017 um 21:12 Uhr Weiterlesen...
 

Weltmeisterschaft der Pony-Fahrer in Minden

E-Mail Drucken

Fahrsport vom Feinsten im Mühlenkreis

Weltmeisterschaft der Pony-Fahrer in Minden-Kutenhausen

Top-Sport boten die 98 Ponyfahrer aus 13 Nationen bei der Weltmeisterschaft in Minden-Kutenhausen. Über Mannschaftsgold und vier weitere Einzelmedaillen jubelten die deutschen Ein-, Zwei- und Vierspännerfahrer am Ende. Eine brillante Leistung, die von allen Seiten gelobt wurde, lieferten auch Christof Weihe und sein Organisationsteam von der PSG Gewe Minden ab.

„Das Turnier war nicht nur eine Werbung für den Fahrsport, sondern für den Pferdesport insgesamt. Wir sind sehr stolz, dass die WM in Minden-Lübbecke stattgefunden hat“, betont Ute Fisser-Hülsmeier. Danke an Christof Weihe, alle Helfer, Offiziellen und Sponsoren.

Bildergalerie

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. August 2017 um 21:06 Uhr