KRFV Minden-Lübbecke

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kids-Cup Voltigieren 2017

E-Mail Drucken

RFV Wehdem-Oppendorf gewinnt Kids-Cup Voltigieren 2017

Durch den Kids-Cup soll die Nachwuchsarbeit im Voltigieren im Kreis gefördert werden. Ziel ist es, die Vereine zu motivieren, ihre Nachwuchsgruppen Turnierluft in breitensportlichen Wettbewerben schnuppern zu lassen. Mehr zu Wertungsturnieren, Modus und Ergebnissen gibt es hier...

Weiterlesen...
 

Herbstsitzung 2017

E-Mail Drucken

Herbstsitzung 2017

Hiermit lade ich Sie zu unserer diesjährigen Herbst-Versammlung ein.

Tag: Dienstag, 24.10.2017
Ort: Hotel / Restaurant Im Loh , Frotheim
Beginn: 19.30 Uhr

Weiterlesen...
 

Kreis-Championat der Freizeitreiter

E-Mail Drucken

Gold für Ariane König und Desiree Heggemeier

Kreis-Championat der Freizeitreiter Minden-Lübbecke

Die alten Kreis-Champions der Freizeitreiter sind auch die neuen. Ariane König und Desiree Heggemeier verteidigten ihre Titel erfolgreich und standen bei den Breitensporttagen des RFV Hille am Ende erneut ganz oben auf dem Podest.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 16. Oktober 2017 um 21:34 Uhr Weiterlesen...
 

Training für Mannschaftspringen beim K+K Cup Münster

E-Mail Drucken

Training für Mannschaftspringen im Januar 2018 beim K+K Cup Münster

Der KRFV Minden-Lübbecke möchte wie im letzten Jahr eine Springmannschaft für Münster benennen. Hierfür können ab Mitte November Reiterinnen und Reiter der Lk S3 am Training teilnehmen. Der Unterricht wird unter der Leitung von Herrn Heiner Engemann gegeben. Wer Interesse hat meldet sich bitte bei Ronny Lösche (Mobil 0171 2091462) oder Wilfried Schormann (Mobil 0161 7321002).


W. Schormann

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 17:01 Uhr
 

Fahrerfete 2017

E-Mail Drucken

Minden-Lübbecker Fahrsportler feiern und tauschen sich aus

Fahrerfete am 4. November // Anmeldungen bis 20. Oktober

Minden-Lübbecke. Die ganze Saison über haben sie vom Kutschbock aus um Sieg und Platz gewetteifert. Jetzt wollen die Fahrsportler gemeinsam feiern. Alle Fahrer, Beifahrer, Freunde und Förderer des Fahr- und Pferdesports aus dem Kreis Minden-Lübbecke sind am 4. November ab 19 Uhr zur Fahrerfete ins Gasthaus Ossenfort in Hille, Brockkamp 16 eingeladen. Es soll lecker gegessen und dann kräftig gefeiert werden. Daneben wird es aber auch genügend Zeit zum Austausch geben. „Es wird eine Kiste am Eingang stehen für Wünsche, Kritik und Anregungen“, erläutert Karin Schröder, Vorsitzende des Fahrausschusses. Anmeldungen bis zum 20. Oktober unter Telefon 0177/7264641 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . Die 16 Euro für das Abendessen sind mit der Anmeldung zu bezahlen (bitte per Überweisung auf Konto Nr. DE51 4949 0070 0706 7574 00, Verwendungszweck „Fahrer-Fete“). Getränke werden extra abgerechnet. „Wir hoffen auf ein volles Haus und viel Spaß“, erklärt Karin Schröder. „Über Gäste aus unseren Nachbarkreisen freuen wir uns selbstverständlich auch.“

 

 

8,0 Nachwuchsförderung im KRFV Minden-Lübbecke e.V. 2017

E-Mail Drucken

8,0 Nachwuchsförderung des KRFV Minden-Lübbecke e.V. für Junioren und Junge Reiter im Dressur- und Springreiten


Teilnahmeberechtigt sind Junioren und Junge Reiter mit einer Stammmitgliedschaftin einem Reiterverein des KRFV Minden-Lübbecke e.V. Gewertet werden alle
eingereichten Wertnoten von 8,0 und besser die auf LPO Turnieren der Bundesrepublik Deutschland bis 31.10.2017 erritten wurden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 16:52 Uhr Weiterlesen...
 

Endstand Merkur Cup

E-Mail Drucken

Endstand im Merkur-Cup

nach den Turnieren in Pr.Oldendorf, Hille, Destel und Hüllhorst mit den ersten Wertungsprüfungen.

Bei gleicher Platzierung entscheidet die höhere Anzahl der besseren Teilplatzierungen.

Stand: 03.10.2017 22:38:22

Weiterlesen...
 

Bundeswettkampf Vielseitigkeit Schwaiganger

E-Mail Drucken

Bundeswettkampf Vielseitigkeit in Schwaiganger

Jandrik Markus Tech holt mit Westfalen-Team Rang vier

Mit einem vierten Platz kehrte Westfalen vom Bundeswettkampf Vielseitigkeit zurück. Mit zum Team der westfälischen „Buschis“, die vor der wunderschönen Kulisse des bayerischen Haupt- und Landgestüts Schwaiganger in einer CCI*-Vielseitigkeit um Sieg und Platz wetteiferten, gehörte Jandrik Markus Tech vom RV Holzhausen Heddinghausen. Mit 54,50 Minuspunkten aus der Dressur, lediglich Zeitfehlern aus dem Gelände sowie einer fehlerfreien Runde im abschließenden Springen landete er mit seiner Stute Roccella am Ende mit 60,10 Minuspunkten in der Einzelwertung auf Rang elf und war damit bester Westfale.

 

Große Kreismeisterschaft beim RFZV Ovenstädt

E-Mail Drucken

Fabian Meyer, Jana Breitenfeld, Danica Duen und Natalie Bartsch holen Gold

Große Kreismeisterschaft Minden-Lübbecke beim RFZV Ovenstädt

Zwei Turnierwochenenden hatte der RFZV Ovenstädt gestemmt. Viermal standen strahlende Medaillengewinner auf dem Podest. Mit einem Start-Ziel-Sieg sicherte sich Danica Duen vom RFV Bad Oeynhausen auf Del Estero die Goldmedaille bei ihrer ersten Kreismeisterschaftsteilnahme in der Dressur LK 2 bis 4. Über die Silbermedaille freute sich nach drei Wertungsprüfungen auf L-Niveau Josefine Prange vom RFV Friedewalde auf Hershey’s Kiss. Bronze ließ sich Vereinskollegin Jenna Ohlemeyer auf Ajala umhängen.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 05. Oktober 2017 um 11:13 Uhr Weiterlesen...
 

Deutsche Amateur-Meisterschaften 2017

E-Mail Drucken

Silber für Katrin Berning, Thomas Nordhorn Vierter

Deutsche Amateur-Meisterschaften feiern gelungene Premiere

Dagobertshausen (PV). Eine Silbermedaille in der Dressur ließ sich bei den ersten Deutschen Amateur-Meisterschaften im hessischen Dagobertshausen Katrin Berning vom RFV Hille auf ihrem San-Siro umhängen. Die 53-Jährige aus Petershagen, die erst 37-jährig erstmals an einer E-Dressur teilnahm, hatte sich über das Kleine Finale in die alles entscheidende Kür auf St. Georges-Niveau gekämpft und dort lange in Führung gelegen. Nur knapp an einem Podestplatz vorbei schrappte Thomas Nordhorn vom RFZV Ovenstädt. Mit zwei fehlerfreien Ritten im S*-Springen mit Siegerrunde erreichte er auf Vita Rang vier. Damit kommen die besten westfälischen Reiter der Meisterschaft aus dem Kreis Minden-Lübbecke. Von 39 Dressur- und 41 Springreitern aus ganz Deutschland qualifizierten sich am Ende 15 bzw. 30 Paare für das Finale. Dort fingen alle wieder bei null an.

 

WM-Zweispänner in Lipica

E-Mail Drucken

Silber für Dennis Schneiders

Die deutschen Zweispännerfahrer sind Vize-Weltmeister

Bei der Weltmeisterschaft der Zweispänner-Fahrer holte die deutsche Mannschaft im slowenischen Lipica die Silbermedaille. Mit Dennis Schneiders gehörte auch ein Minden-Lübbecker zum Team. In der Einzelwertung wurde der 31-jährige Pferdesportler von der PSG Gewe Minden Elfter.

 

 

Entstand Hammer-Cup 2017

E-Mail Drucken

Endstand im Hammer-Cup

nach den Turnieren in Minden, Espelkamp, Gr. Weserbogen, Frotheim-Isenstedt und Holzhausen-Heddinghausen mit den Wertungsprüfungen.

Weiterlesen...
 

Bronzene Trainermedaille für Jürgen Rommelmann

E-Mail Drucken

Bronzene Trainermedaille für Jürgen Rommelmann

Ehrung für engagierten Reitausbilder aus Minden-Lübbecke

Mit der Trainermedaille in Bronze wurde jetzt Jürgen Rommelmann vom RFV Bierde-Lahde-Neuenknick ausgezeichnet. Die besondere Ehrung überreichte im Namen des Pferdesportverbandes Westfalen die Minden-Lübbecker Kreisvorsitzende Ute Fisser-Hülsmeier. Mit seinem Engagement habe er das Vereinsleben seit 1962 entscheidend geprägt, würdigte sie den Reitlehrer, Reiter und großen Pferdefreund. Jürgen Rommelmann sei die gute Seele des Vereins, die immer mit Rat und Tat zur Seite stehe, unterstrich auch Kira Denker-Detering, zweite Vorsitzende im RFV Bierde-Lahde-Neuenknick.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. September 2017 um 21:12 Uhr Weiterlesen...
 

Training und Lehrgänge im Vielseitigkeitspark Brüninghorstedt

E-Mail Drucken

Vielseitigkeitspark Brüninghorstedt - Geländetraining für alle

Mehr Informationen in den Downloads:

Geländetraining für Einsteiger am 9.9.2017

Geländelehrgang 11.11.2017 – 12.11.2017 mit Jochen Töpfer

Geländelehrgang 14.10.2017 – 15.10.2017 mit Michael Meier aus Luhmühlen

Bitte jeweils die Nutzungsbedingungen beachten!

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 23. August 2017 um 20:31 Uhr
 

DJM Aachen

E-Mail Drucken

Minden-Lübbecker Voltigierer starten bei DJM in Aachen

Deutsche Jugendmeisterschaften vom 8. bis 10. September

Zum westfälischen Aufgebot für die DJM in Aachen von 8. bis 10. September gehören auch Voltigierer aus dem Kreis Minden-Lübbecke.
Nominiert sind das Juniorteam Wehdem Oppendorf I mit dem Pferd Rasputhin und Antje Döhnert an der Longe,
die Doppelvoltigierer Mandy Rosenbom und Pia Hubert vom RFV Wehdem Oppendorf mit Valeur di Giorno (LF Saskia Steinkuhle)
sowie die Einzelvoltigierer Maike Brinkschmidt (RVG Bad Oeynhausen, Longinus, LF Marina Hoge) und Paula Waskowiak (VV Volmerdingsen, Paint Ball, LF Martina Lachtrup)

 

 

Mannschaftsprüfungen/Cups und KMs – zukünftige Gestaltung

E-Mail Drucken

Einladung zum Gedankenaustausch zum Thema

„Mannschaftsprüfungen/Cups und KMs – zukünftige Gestaltung“

 

 

An alle Vereine des KRFV Minden-Lübbecke e.V.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. Juli 2017 um 15:09 Uhr Weiterlesen...
 

Westfälische Meisterschaften in Steinhagen

E-Mail Drucken

Hillerinnen freuen sich über Erfolge

Westfälische Meisterschaften Dressur und Springen in Steinhagen

Katrin Berning vom RFV Hille hat mit ihrem San-Siro in Steinhagen die westfälische Dressur-Qualifikation für die Deutschen Amateur Meisterschaften gewonnen.
Verlangt war eine Aufgabe auf St. Georges Niveau. Die Deutschen Amateur Meisterschaften finden vom 22. bis 24. September auf der Reitanlage des Hofguts Dagobertshausen in Marburg statt.
Für Victoria Niemann vom RFV Hille mit Charming-Boy gab es in Steinhagen Bronze im Westfälischen Nachwuchschampionat der Junioren im Springen

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 18. Juli 2017 um 18:58 Uhr
 

Westfälische Meisterschaften der Voltigierer in Paderborn

E-Mail Drucken

Silber und Gold für Minden-Lübbecker Voltigierer

Der RV Paderborn war in diesem Jahr Gastgeber der altersoffenen Westfälischen Meisterschaften der Voltigierer. Silber gab es dort für die Voltigierer des VV Volmerdingsen
unter der Leitung von Martina Lachtrup. Neuer Meister der Gruppen ist das Team I des RV „St. Hubertus“ Herne/Bochum-Gerthe.
Im Einzelvoltigieren der Damen verteidigte Nathalie Döhnert vom RV Wehdem-Oppendorf ihren Titel aus dem vergangenen Jahr.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 26. Juli 2017 um 17:18 Uhr
 

Ausschreibung des Fahrer-Cups

E-Mail Drucken

Der diesjährige Fahrer-Cup des Kreisverbands der Reit- und Fahrvereine Minden-Lübbecke findet am 8. und 9. Juli bei dem 1. Fahr- und Reitverein Nettelstedt e.V. statt.

Hier zum Download die Ausschreibung des Cups. Wir freuen uns auf rege Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 09. Juni 2017 um 20:28 Uhr
 

Kreismeisterschaft Voltigieren

E-Mail Drucken

Kreismeisterschaft Voltigieren

Gold für Voltigierer aus Wehdem-Oppendorf, Bad Oeynhausen, Volmerdingsen und Bierde

Das Wehdem-Oppendorfer Juniorteam ist die Nummer eins im Kreis. Maren Schmelz, Merja Vahrenkamp, Lea Eigenbrodt, Marie Gottkehaskamp Leara Martens und Nele Tomesch turnten auf Rasputhin M an der Longe von Charlotte Bosse zur Goldemedaille in der Kreismeisterschaft der M-, S- und Juniorgruppen. Insgesamt wurden fünf Titel beim Voltigierturnier der RVG Bad Oeynhausen auf der Reitanlage Lohoff vergeben.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 25. September 2017 um 19:07 Uhr Weiterlesen...
 

Gesamtwertung Vielseitigkeits-Jugend-Cup

E-Mail Drucken

Nach den Turnieren in Destel und Holzhausen steht die Gesamtwertung und somit auch die Siegerin und Platzierten des Cups fest:

Gesamtwertung_vielseitigkeit_jugend_cup

Wir gratulieren herzlich!

Sieger_vielseitigkeit_jugend_cup

 

DM Voltigieren in Verden

E-Mail Drucken

Nathalie Döhnert unter den Top Ten

Deutsche Meisterschaften im Voltigieren in Verden

Die Einzelvoltigiererin Nathalie Döhnert vom RFV Wehdem-Oppendorf hat bei den Deutschen Meisterschaften im Voltigieren in Verden den siebten Platz geholt. Schon in der Pflicht sich die amtierende Westfalenmeisterin auf dem Pferd Hendrikx an der Longe von Antje Döhnert unter den Top Ten eingereiht. Mit einem sechsten Platz in der ersten Kür (Wertnote 8,385) und einem siebten Rang im Technikprogramm lag sie vor der abschließenden Kür auf Rang acht in der Gesamtwertung. Mit der Wertnote 8,218 für den zweiten Kürdurchgang rückte die Einzelvoltigiererin auf Platz sieben im Endergebnis vor. Damit war sie beste Westfälin bei den Damen.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 28. August 2017 um 13:21 Uhr
 

Weltmeisterschaft der Pony-Fahrer in Minden

E-Mail Drucken

Fahrsport vom Feinsten im Mühlenkreis

Weltmeisterschaft der Pony-Fahrer in Minden-Kutenhausen

Top-Sport boten die 98 Ponyfahrer aus 13 Nationen bei der Weltmeisterschaft in Minden-Kutenhausen. Über Mannschaftsgold und vier weitere Einzelmedaillen jubelten die deutschen Ein-, Zwei- und Vierspännerfahrer am Ende. Eine brillante Leistung, die von allen Seiten gelobt wurde, lieferten auch Christof Weihe und sein Organisationsteam von der PSG Gewe Minden ab.

„Das Turnier war nicht nur eine Werbung für den Fahrsport, sondern für den Pferdesport insgesamt. Wir sind sehr stolz, dass die WM in Minden-Lübbecke stattgefunden hat“, betont Ute Fisser-Hülsmeier. Danke an Christof Weihe, alle Helfer, Offiziellen und Sponsoren.

Bildergalerie

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. August 2017 um 21:06 Uhr
 

Trainerfortbildung Schwerpunkt Dressur

E-Mail Drucken

Trainerfortbildung für Trainer des Kreisreiterverbandes Minden-Lübbecke e.V.

am 21. Oktober 2017 in Espelkamp

Reiten-Beobachten-Unterrichten Schwerpunkt Dressur

Weiterlesen...
 

Westfälische Junior-Meisterschaften der Voltigierer in Brakel

E-Mail Drucken

Medaillen für Minden-Lübbecke

Westfälische Junior-Voltigierer ermitteln Meister

Das Junior-Team vom RFV Wehdem-Oppendorf holte bei den Titelkämpfen der Westfälischen Junior-Voltigierer in Brakel hinter dem Gastgeber die Silbermedaille. Vorgestellt wurde die Mannschaft von Charlotte Bosse auf dem Pferd Rasputhin. Bei den Junior-Einzelvoltigierern freute sich Maike Brinkschmidt von der RVG Bad Oeynhausen über Bronze. Sie voltigierte auf Longinus an der Longe von Marina Hoge. Charlotte Adenstedt vom VV Volmerdingsen gewann die Junior-Trophy.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 20. September 2017 um 12:39 Uhr
 

Turniertermin 2017 aktualisiert

E-Mail Drucken

WBO Turnierveranstaltung der TGS Mindener Land und zwei Fahr-Turniere mit Wertungen für den Mühlenkreis-Cup hinzugefügt

Hier geht es zur aktualisierten Liste

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 13. Juli 2017 um 19:38 Uhr Weiterlesen...
 

Gebrüder Lütke Westhues-Auszeichnung verliehen

E-Mail Drucken

Saskia Steinkuhle erhält Gebrüder Lütke Westhues-Auszeichnung

Beste Trainerabsolventen des Jahres 2016 geehrt

Saskia Steinkuhle vom RFV Wehdem-Oppendorf ist für ihre guten Noten beim Trainer-B-Voltigieren ausgezeichnet worden. Anlässlich der FN-Bildungskonferenz in Warendorf hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung die besten Amateurtrainer-Absolventen des Jahres 2016 mit der Gebrüder-Lütke Westhues-Auszeichnung geehrt. Sie ist das Pendant zur Stensbeck-Plakette für herausragende Pferdewirte und Pferdewirtschaftsmeister und wird seit 2008 vergeben. Mehr als 100 Trainerinnen und Trainer aus ganz Deutschland nahmen bei der 10. Bildungskonferenz in Warendorf die Ehrung entgegen

 

 

Westfälische Meisterschaften der Fahrer

E-Mail Drucken

Daniela Menke vom RV Altes Amt Dielingen holt Gold

Neue Westfalenmeister auf Gut Wulfstal im Kreis Paderborn gekürt

Daniela Menke vom RV Altes Amt Dielingen hat bei den Westfälischen Meisterschaften der Fahrer die Goldmedaille in der Kategorie Einspänner Ponys gewonnen. Ausgerichtet wurde die Meisterschaft vom Fahrsportverein Alt-Bürener-Land auf dem Gut Wulfstal in Salzkotten. Schon ihre Paradedisziplin, die Dressur, brachte die Fahrsportlerin mit dem 13-jährigen Reitpony-Wallach Rascado in Führung. Im Hindernisfahren zeigten die beiden eine blitzsaubere Runde, bei der alle Bälle liegen blieben. Auch im Gelände überzeugten sie. Das reichte für die Goldmedaille. Silber ging an Antonius Neu (RFV Wettringen). Über Bronze freute sich Florian Müller (RFV von Lützow Herford.