KRFV Minden-Lübbecke

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bodenarbeitskurs Basic I

E-Mail Drucken

Bodenarbeitskurs „Basic I“

Wann: 20.05.17
Wo: RV Holzhausen-Heddinghausen
Kosten: 85,00 € pro Person
ab 8 Teilnehmern 79,00 € pro Person
Zuschauer: 20,00 € pro Person

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2017 um 19:48 Uhr Weiterlesen...
 

Dressur- und Springlehrgänge in Holzhausen

E-Mail Drucken

Folgende Lehrgänge finden in diesem Jahr in Holzhausen-Heddinghausen statt:

Springlehrgänge bei Walter Lefenau

24.03 bis 26.03.2017    und
23.06 bis 25.06.2017

jeweils Freitag nachmittags,
Samstag und Sonntag vormittags

Kosten     50,00 Euro    Nichtmitgl. 60,00 Euro

Dressurlehrgang bei Monika Tech

04.03. und 05.03.2017
(Einzelunterricht)

40,00 Euro      Nichtmitgl. 45,00 Euro

Anmeldung und Info bei

Monika Tech 0171-6978246 (Whatsapp)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2017 um 19:33 Uhr
 

Jahreshauptversammlung 2017

E-Mail Drucken

Einladung Jahreshauptversammlung 2017

Tag : Mittwoch, 22.03.2017

Beginn : 20.00 Uhr
Ort : Hotel / Restaurant Im Loh in Frothheim

Die Jugendversammlung findet vorab um 19.00 Uhr statt

Zuletzt aktualisiert am Montag, 06. Februar 2017 um 17:24 Uhr Weiterlesen...
 

Fehler in R+P: Hammercup Minden

E-Mail Drucken

Hammer Cup 2017 / Korrektur Ausschreibung Reiter und Pferde Ausgabe 2 / RV Mindener Pferdezucht-, Reit-, und Fahrverein e.V.

Leider befindet sich in der Ausschreibung ein Druckfehler bezüglich der 1. Wertung des Dressurwettbewerbes.

Es wird nicht wie in der R&P geschrieben die Kür geritten, sondern wie in der Hammer Cup Ausschreibung vom KRFV ein Dressurwettberwerb der Kl. E für Mannschaften (Aufgabe E3) stattfinden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 02. Februar 2017 um 21:14 Uhr Weiterlesen...
 

Fahrerfete

E-Mail Drucken

Fahrerfete am 18. Februar in Bad Oeynhausen-Dehme

Alle Fahrer und Pferdefreunde aus dem Kreis Minden-Lübbecke sind am 18. Februar ab 19 Uhr zur Fahrerfete ins Restaurant „Elliniko“ in Bad Oeynhausen-Dehme, Dehmer Straße 76, eingeladen. Es soll lecker gegessen und dann kräftig gefeiert werden. Es wird aber auch genügend Zeit zum Austausch geben. „Es wird eine Kiste am Eingang stehen für Wünsche, Kritik und Anregungen. Darüber wollen wir im Laufe des Abends sprechen“, erläutert Initiatorin Karin Schröder. Anmeldungen bis zum 8. Februar. Die 15 Euro für das Büfett sind mit der Anmeldung zu bezahlen.

Getränke werden am Tisch abgerechnet. „Wir hoffen auf ein volles Haus und viel Spaß“, erklärt Karin Schröder. Ihr ist bewusst, dass Bad Oeynhausen nicht gerade zentral im Mühlenkreis liegt. Wiederholungen werden daher an wechselnden Orten stattfinden. Die Veranstaltung ist auch offen für Gäste aus den Nachbarkreisen.

Zum Anmeldeformular geht es hier.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 15. Januar 2017 um 12:45 Uhr
 

Westfalen-Tag beim K+K-Cup Münster - Ergebnisse

E-Mail Drucken

Springreiter auf Rang fünf

Erstmals wieder Finale beim Westfalen-Tag in Münster erreicht  // Dressurteam von Pferdeausfällen und Krankheit gebeutelt

Sie haben beim „Westfalen-Tag“ in der Halle Münsterland an den Medaillenrängen geschnuppert. Letztendlich gab es Rang fünf für die Minden-Lübbecker Springreiter in der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaft. Mannschaftsführer Wilfried Schormann schwankte direkt nach dem Wettkampf dementsprechend zwischen Freude und Enttäuschung.

Immerhin hatte sich nach längerer Pause erstmals wieder ein Team aus dem Mühlenkreis für das Finale der besten fünf Mannschaften im Traditionswettkampf der Kreisreiterverbände qualifiziert. „Es hätte in der zweiten Runde schöner laufen können“, hadert Wilfried Schormann mit dem Ergebnis seiner Schützlinge.

Kathrin Vieregge aus Porta Westfalica, Ann-Katrin Dettmer (RV Frotheim-Isenstedt), Thomas Nordhorn (RFZV Ovenstädt) und Christine Schormann (RFV Bad Oeynhausen) waren mit zwei Nullfehlerrunden als viertplatzierte Mannschaft in die zweite Runde eingezogen. Dort gelang es jedoch nicht, an die Vorerfolge anzuknüpfen. Es siegte Titelverteidiger Steinfurt vor den Kreisreiterverbänden Recklinghausen, Sauerland und Warendorf. Insgesamt waren 18 Teams in den Springprüfungen auf M**-Niveau am Start.

Die Dressurreiter schlossen den Wettkampf auf Rang 11 von 13 Teams ab. „Sie haben aus der Not eine Tugend gemacht“, stellt Wilfried Schormann fest. Schon im Vorfeld des Turniers war das Minden-Lübbecker Dressurlager von Pferdeausfällen und kranken Reitern gebeutelt. Die Kreisvorsitzende und Mannschaftsführerin Ute Fisser-Hülsmeier hatte nur mit Mühe drei Reiter zusammenbekommen, von denen einer dann letztendlich doch nicht in der Messehalle Nord in Münster starten konnte. So fehlte dem Team das Streichergebnis. „Schön, dass sie wenigstens geritten sind“, unterstreicht Wilfried Schormann. Katrin Berning vom RFV Hille erreichte in der M**-Dressur auf San-Siro 68,088 Prozent und wurde damit 15. Achim Ostermeyer (RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft) kam auf Barclay auf Platz 27 von 37 Reitern.

 

Equitana 2017

E-Mail Drucken

Equitana 2017

Die Equitana 2017 nähert sich mit großen Schitten. Der KRFV möchte für alle Mitglieder eine Fahrt am Sonntag den 19.03.2017
nach Essen zur Weltmesse des Pferdesports anbieten.
Nähere Infos findet ihr in der Ausschreibung...

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. Dezember 2016 um 17:08 Uhr Weiterlesen...
 

Ausschreibungen Cups 2017

E-Mail Drucken

Die Ausschreibung den Merkur- und Hammer- Cup 2017 stehen zur Verfügung.

Ausschreibung
Merkur-Cup-2017
Ausschreibung
Hammer-Cup-2017
Merkur-Cup-2017 Hammer-Cup-2017
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 21. Dezember 2016 um 08:13 Uhr